Online Probe am 26. Mai 2020 ab 20.00 Uhr @ home, Einladung folgt per Email

AKTUELLES AUS UNSEREM VEREINSLEBEN

Corona Pandemie - geheiratet wurde am 15. Mai trotzdem und zwar Corina

 

Wir liessen es uns nicht nehmen und gratulierten mit einer Fahnendelegation unserem Fähnrich Thomas und seiner Corina ganz herzlich zur Hochzeit. Der Männerchor wünscht Euch nur das Allerbeste.

 

Hoch sollt Ihr leben!

Der Männerchor probt nun Online

Die Corona Pandemie hält die Welt im Würgegriff und nimmt ihr buchstäblich den Atem. "Machen wir das Beste daraus!" sagt sich der Männerchor jeden Dienstag und führt eine Online-Probe  durch, die immer besser Anklang findet. Es war anfänglich schon etwas komisch, vor dem PC zu sitzen und an der Probe teilzunehmen. Der abschliessende Umtrunk ist es aber alleweil wert, sich zuzuschalten. Als Anfänger muss man einzig etwas aufpassen, dass der Bildschirm beim Anstossen nicht in die Brüche geht. Also nur MUT. Wir wissen, dass die Krise noch nicht ausgestanden ist, lassen uns aber nicht vom Krisenmodus beirren und freuen uns auf den nächsten Dienstag. Also bleibt gesund und traut Euch an die nächste Probe.

  

 

Verzicht auf die Durchführung des "FdM 2020" in Lachen und Altendorf

 

 

 

Die Ausbreitung des Coronavirus lässt es nicht zu, dass in naher Zukunft Veranstaltungen durchgeführt werden können. Es ist sehr schmerzhaft, dass keine andere Option in Betracht gezogen werden kann.

 

 

 

Wir wünschen Euch in Zukunft alles Gute und bleibt vor allem gesund.

 

 

 

Walter Stählin, OKP

 

Heinz Rauchenstein, Administration

 

 

Wir trauern

 

um unser Ehrenmitglied Josef Züger - Eisenring

Der Männerchor Pfäffikon am Etzel verabschiedete die diversen Geschäfte an der Generalversammluing mit gewohnter Einmütigkeit. Dem Vorstand wurde Decharge erteilt und in seiner Funktion bestätigt. Die Vakanz des Verantwortlichen für Marketing und Kommuni-kation wurde mit der Neuwahl von Bruno Jakob besetzt. 

Beat Birchler hat den Moment fotografisch ge-nauestens festgehalten. Bruno Jakob hat diese Wahl sichtlich verändert, ist es doch für geübte Augen ein Leichtes zu erkennen, dass er dank wundersamer Bildung eines Heiligenscheins zeitgleich zum Bruder Jakob mutierte. Ob so viel "Geistlichkeit" freut sich der Vorstand das neue Vorstandsmitglied willkommen zu heissen.

Gratulation

Am 06. Januar durfte eine Delegation des Männerchors Jakob Simonet zu seinem 90. Geburtstag gratulieren. Lieber Jakob, wir wünschen Dir auch an dieser Stelle nochmals alles Gute.

Wer rastet der rostet. Dies trifft Gottseidank auf Dich überhaupt nicht zu und wir freuen uns, Dich vielleicht schon wieder bald an einem Anlass begrüssen zu dürfen.

Adventssingen, Glühwein, Kaffee und Kuchen

Am Vorabend zum ersten Advent begrüsste der Rejoysing Gospelchor und der Männerchor Pfäffikon am Etzel ein zahlreich erschienenes Publikum in der Meinradskirche in Pfäffikon zum gemeinsamen Adventssingen.

 

Dem geheimnisvollen Schein der Windlichter folgend, gelangten die Besucher an verlockendem Glühweinduft vorbei vorerst in die Kirche, wo sich die Lichterspur fortsetzte und die Gäste zu den Sitzbänken führte.

 

Der Männerchor eröffnete das Konzert mit einer wunderschönen Sequenz aus „C’era una volta il West“ von Ennio Morricone. Gefühlvoll gesungen erfüllte die eindrückliche Melodie den Raum. Danach folgte das altbekannte Lied vom Weihnachtsbaum, an dem die Lichter brennen und so manche und manchen an die eigene Kindheit erinnerte. Mit dem schwedischen Weihnachtslied „Jul, jul, strålande jul“ befand sich das Publikum in einer skandinavischen Winterlandschaft, in der die Ruhe erst durch den Rhythmus der Pferdehufe und das Gebimmel der Glöckchen des Pferdeschlittens in „Jingle Bells“ abgelöst wurde.

 

Der Rejoysing Gospelchor zelebrierte eine wunderschöne Auswahl von Liedern und zeigte sein Können solistisch und im Chor in seiner ganzen Breite. Rassige Rhythmen wie „When the Roll is called up yonder“ wechselten sich ab mit einfühlsamen Songs und fanden ihren Abschluss in einer wunderschönen Choreographie im Kerzenlicht des abgedunkelten Raumes.

Zum Abschluss des Konzertes sangen die beiden Chöre zusammen und rissen das Publikum mit. Der Sound, der da geboten wurde, war vom Allerfeinsten. Der Funke sprang endgültig über, ob mit „Peace in the Valley“ oder „The little Drummer Boy“ war die Freude allen anzusehen. Das Konzert endete dann ganz im Sinne der Adventszeit mit dem Lied von Peter Räber „Chumm mir wei es Liecht azünde“.

Nach diesem wunderschönen Konzert luden die beiden Chöre im Pfarreisaal zu Glühwein, Kaffee und Kuchen, um den Abend würdig ausklingen zu lassen.

 

Der Männerchor Pfäffikon am Etzel lädt ein

Der Männerchor Pfäffikon am Etzel lädt ganz unverbindlich am Di 22.10.2019 mögliche und unmögliche Herren in welchem Alter auch immer zu einem Apéro zwecks gegenseitigen beschnuppern ganz herzlich in die Sportanlage Chrummen in Freienbach ein.

Selbstverständlich wird der Chor ein Ständchen singen und den Abend für unsere Gäste gemütlich gestalten.

Wir freuen uns auf den 05./06. Oktober mit leichtem Gepäck

Wir treffen uns gemäss Reiseplan am Bahnhof Pfäffikon am Sa 05. Okt. um 06:20 Uhr und verreisen Richtung Süden!

Wir trauern

 

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Hans Hasler.

Nach kurzer schwerer Krankheit ist er am 31. August 2019 verstorben. 

 

Die Trauerfamilie bedankt sich bei uns herzlich für die gesangliche Darbietung und den Fahnengruss.

 

Lieber Hans, wir werden Dich vermissen.

 

 

 

 

Berggottesdienst auf dem Stöcklichrüz

18.08.2019

 

 

 

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich Vertreter der Männerchöre Frohsinn Altendorf und  Pfäffikon am Etzel auf dem Stöcklichrüz zum gemeinsamen Singen anlässlich des Berggottesdienstes. Das kameradschaftliche Singen nach dem Essen durfte auch nicht fehlen und rundete den Anlass würdig ab. Einfach herrlich!

Eindrücke vom Stöcklichrüz

Wir gratulieren den glücklichen Cowgirls oder Cowboys der Country Mega Verlosung 2019!!!

Country Feeling Hochgenuss

11.08.2019 um 01 .43 Uhr: Der Anlass am Samstag Abend in Bäch war absolut phänomenal. Zur Fotogalerie kommt man unter folgendem Link:

08.08.2019

Der Count(ry)down läuft, in Bäch ist der Westen los

Nur noch wenige Tage dauert es, bis das Country Music Weekend in Bäch stattfindet. Der Aufbau des  Country Festareals in der Bächmatt ist voll im Gang. Zelte werden erstellt und eingerichtet, ein Saloon aufgebaut, Requisiten angekarrt, um  uns in die Zeit des Wilden Westens zu katapultieren.

Der Männerchor Pfäffikon am Etzel darf sich mit den Besuchern aus nah und fern  am Sa/So 10./11. August auf ein Country Music Weekend der Superlative freuen. Der Count(ry)down läuft.

 

„Yee-haw!!!“

 

Impressionen

30.04.2019

Der Männerchor probte im feinsten Country Slang

 

Wie klingt ein Country Song ohne gutes Englisch? Nicht so toll. Um uns am Country Music Weekend am 10./11. August 2019 auch sprachlich gut vorbereitet zu präsentieren, erschienen unsere Sänger zur letzten Probe vor den Frühlingsferien, um zusammen mit  Pamela Bremer eine gute Englisch-Aussprache in den Country Liedern zu erarbeiten.

 

Erstaunlicherweise wurde es in der Probe niemandem langweilig, was beweist, dass auch Texte studieren interessant sein kann und die Sänger fesseln konnte.

 

Somit sind wir schon  wieder ein Stück näher an die Präsentation unseres Projektes des Country Music Weekend herangekommen.

 

 

Liebe Pamela, vielen herzlichen Dank für Deine Geduld und Beharrlichkeit, uns in die Finessen in Aussprache und Textverständnis der Songs eines John Denver oder Johnny Cash einzuführen. Pamela Bremer erwies sich als „an ideal and extremely competent English coach and Country Girl“ im MCP.

19.04.2019

Ernennung zum Finanzchef der Schweizerischen Chorvereinigung SCV

Wir gratulieren Bruno Jakob zu seiner Ernennung zum Finanzchef des SCV. Claude-André Mani Zentralpräsident (m.) mit dem scheidenden Otto Mattle (l.) und dem neu gewählten Bruno Jakob (r.).

25.03.2019

 

Ernennung zu Ehrensängern

 

Anlässlich der 169. Delegiertenversammlung des Schwyzer Kantonal-Chorverbandes SKCV am 16. März 2019 in Einsiedeln wurden 2 Sänger des MCP geehrt. So wurden Josef Degiacomi und Karl Abegg zusammen mit Sängern aus weiteren Verbandschören zu Ehrensängern ernannt. Diese Ehrung wird verliehen, wenn ein Mitglied 30 Jahre als Sänger aktiv war.

 

Wir gratulieren den beiden ganz herzlich zu dieser hohen Ehre und freuen uns mit ihnen auf weitere aktive Sängerjahre.

 

05. Februar 2019

81. GV Männerchor Pfäffikon am Etzel

Rückblick auf ein erfolgreiches MCP-Jubiläums-

jahr

 

Bericht: Serge J. Fontana

Fotos: Beat Birchler

 

Gut gelaunt trafen sich am Freitag, 1. Februar 2019, 37 Mitglieder plus Ehren- gäste des Männerchors Pfäffikon am Etzel zu ihrer 81. Generalversammlung im Landgasthof Sternen, Pfäffikon.

 

Nachdem man sich während des Willkommens-Apéro und einem feinen Nacht- essen – vom Wirtepaar Anita und Marcel Bänziger-Schalch einmal mehr hervor- ragend zubereitet – auf die traktandierten Geschäfte eingestimmt hatte, konnte Präsident Otto Seiz den fast vollzählig erschienenen Männerchor sowie die ge- ladenen Gäste herzlich willkommen heissen und die ordentliche Generalver- sammlung mit dem Trinklied «Was halt ich in den Händen?» eröffnen.

 

Reibungslose Abwicklung der Tagesgeschäfte

Die auf der Tagesordnung stehenden Traktanden wurden vom Chor durchwegs einstimmig abgesegnet. So z.B. die Abnahme des Protokolls der letztjährigen GV, die Jahresberichte der einzelnen Ressorts und Kommissionen, die Wiederwahl der Vorstandsmitglieder René Paul (Vize-Präsident), Jules Gassmann (Aktuar) und Bernhard Fankhauser (Kassier) sowie die Neuwahlen von Bernhard Fankhauser und Armin Kohler in die Musikkommission. Mit Thomas Fischer erhält der Verein zu- dem einen neuen Fähnrich, welcher das Amt von Ruedi Magri übernimmt.

 

Auch die Jahresrechnung, welche erfreulicherweise mit einem Gewinn abge- schlossen werden konnte, erhielt die volle Zustimmung der Vereinsmitglieder. Ebenso wurde der Vertrag mit dem Dirigenten einstimmig bestätigt. Durch den Umstand, dass der Vorstand von fünf auf sechs Mitglieder (neu Ressort Marketing und Kommunikation) erweitert wurde, musste eine Statutenrevision erfolgen. Auch dieses Traktandum wurde vom Chor angenommen.

 

Im Chor hat sich vieles getan

In seinem abwechslungsreichen Jahresbericht wies Präsident Otto Seiz auf ein äusserst ereignis- und erfolgreiches Jahr hin. So ging mit der Demission von Fabian Bucher als Chorleiter eine langjährige erfolgreiche Ära zu Ende. Mit Dario Viri konnte an der Vereinsversammlung vom 17. März 2018 jedoch ein kom- petenter und ausgewiesener Nachfolger verpflichtet werden, welcher dem Chor musikalisch neue Impulse verleiht. Im gleichen Zuge erfolgte auch die Erweiterung des Vorstands um das Ressort Marketing und Kommunikation und damit die Wahl von Serge J. Fontana in den Vorstand. Auch die Vereins-Website erfuhr eine Auffrischung, sei dies im gestalterischen und redaktionellen Bereich.

Mit Dario Viri schwingt seit März 2018 ein neuer Chorleiter den Taktstock.

Nebst den obligaten Ständchen in den Alterszentren sticht besonders das grosse Gesangsereignis «Nacht der Chöre 2018» in der Pfarrkirche Pfäffikon, mit über 400 Sängerinnen und Sängern aus 13 Chören, hervor. Ebenso unvergesslich bleibt der vom Unterhaltungschef Hanspeter Wild organisierte MCP-Sommer- abend auf der Insel Ufnau. Punkt 18:15 Uhr begab sich am Freitag, 3. August, bei hochsommerlichem Wetter, eine illustre Schar von 20 MCP-Sängern mit Anhang auf die Insel, um bei gemütlichem Beisammensein dem Vereinsleben zu frönen. Besonders in bester Erinnerung bleibt der frische und gelungene Auftritt am Herbschtmärt Freyebach, an dem der Chor mit Stand und dem Sängerbeizli «Grotto dei cantanti» mit südländischem Ambiente, italiano mangiare» und tem- peramentvoll vorgetragenen Canzoni italiane überraschte.

 

Eine erfreulich grosse Anzahl interessierte «Schnupper-Sänger», zehn an der Zahl, konnte Vereinspräsident Otto Seiz zur Schnupperprobe 2018 im Weinkeller des Leutschenhauses begrüssen. Mit ihrem Glühweinstand und weihnächtlichen Liedern erwärmte der Chor viele Besucher am «Wiehnachtsmärt Pfäffikä» im neuen «Zentrum Staldenbach». Vereinspräsident Otto Seiz konnte somit Ende des Vereinsjahrs, am Schlusshöck, auch ein äusserst positives Resümee verlesen.

 

Ehrungen

Auch an dieser GV konnte der Präsident Otto Seiz wiederum diverse Ehrungen vornehmen. So wurden Karl Abegg und Josef Degiacomi für ihre 30 Jahren Schwyzer Kantonal-Chorverband (SKCV) Zugehörigkeit mit einer Flaschen edlem «Chorwein» beschenkt. Besonders geehrt wurden für fleissigen Proben- und Anlässebesuch 14 Chorsänger. Mit 0 Absenzen taten sich dabei Herbert Helbling und Paul Schuler besonders hervor. Generell konnte Otto Seiz diesbezüglich ein positives Fazit ziehen, steigerte sich der durchschnittliche Probenbesuch auch in diesem Jahr auf beachtliche 86.6%.

 

Herbert Helbling und Paul Schuler wurden für fleissigen Probenbsuch (null Absenzen) mit einem edlen Tropfen «Chorwein» belohnt.

Erfreulicher Sängerzuwachs

Die im Herbst lancierte Neusängerwerbung brachte die erhofften Früchte. So konnten am Jahres-Schlusshöck mit Thomas Fischer, Peter Hensch, Harry Küchler, Peter Schmucki, Werner Hermann, Jörgen Bonadimann auf einen Schlag sechs neue Sänger in den Kreis des Chores aufgenommen werden. Bereits im Frühjahr erfolgte die Aufnahme von Manuel Knospe (nicht im Bild). Der Chor vergrössert sich dadurch auf 37 aktive Sänger.

Es zeigt sich, der Männerchorgesang ist wieder im Trend.

 

Interessantes Programm für das Jahr 2019

Nebst den obligaten Auftritten bilden das «COUNTRY MUSIC WEEKEND BÄCH SZ 2019» vom 10./11. August, der Herbschtmärt Freyebach sowie das Adventssin- gen, Samstag, 30. November, mit dem Rejoysing Gospelchor in der Pfarreikirche Pfäffikon die musikalischen Höhepunkte. Die Vereinsreise im Oktober dürfte ein weiteres unvergessliches Erlebnis in der Vereinsgeschichte werden.

 

Aktualisiert 26. Mai 2020


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© by männerchor pfäffikon am etzel